Aktuelle Seminare

  1. Phänomenologie
  2. Menschenkunde
  3. Biographie
  4. Kunsterfahrung
  5. Beziehungskunst
  6. Begleitungskunst
  7. Schicksalserkenntnis


Warum ist eine Erweiterung der Erziehung durch A - G heute nötig?


A. Die Aufgabe der erweiterten goetheanistischen Phänomenologie
B. 1. Die Qualitäten der 4 Temperamente in ihrem Zusammenspiel im einzelnen Kind. Wie kann man mit den Temperamenten gesund umgehen?
2. Was ist die Menschheitskonstitution? Wie kann sie überwunden werden?
C. Biographiearbeit als Erziehungshilfe
D. 1. Wie wirkt Kunsterfahrung der Eltern auf das Begleiten des Kindes?
2. Lebendig werdende Wissenschaft, lebendig werdende Kunst, lebendig werdende Religion als Grundlage der neuen Begleitung
E. 1. In welchen Beziehungsverhätnissen lebt ein Kind?
2. Welche Dynamik entsteht in einer Familie durch die verschiedenen Konstitiutionen
3. Wie kann eine Mutter fähig werden, den Aufgaben als Zentrum einer Familie gerecht zu werden?
F. 1. Wie nähere ich mein Kind?
2. Die 24 Fähigkeiten Kinder und Jugendliche gesund begleiten zu können
3. Liebevolle Konsequenz als moderne kindgemäße Begleitungshaltung für jedes Kind
4. Vier Grundfähigkeiten, um Kindern im Begleitungsprozess gerecht zu werden: Humor, Phantasie, Flexibilität und Tatkraft
5. Die 7 Bitten der Kinder an die Erwachsenen
6. Um welche Selbsterziehung bittet mich dieses Kind?
7. Wie spricht ein Erwachsener zum Kind? Wie kann erübt werden, die Sprache dem Kind und der Situation entsprechend zu gestalten?
8. Das forschende Interesse der Erwachsenen für alles in der Welt. Eintauchen in das Wesenhafte der Welt.
9. Die Macht der Gewohnheiten: Wie können schlechte Gewohnheiten in Gute verwandelt werden?
10. Welche lebensnotwendigen seelischen Fähigkeiten verliert heute der Mensch? Wie können sie wiedergefunden werden?
G. Welche Bedeutung hat das Schicksal im Begleitungsprozess?

Weiteres Angebot:

Kurse zur Optimierung der Paarbeziehung
Zweiwöchentlich ein Abend in der Woche von 20 - 22 Uhr